Hier geht es zu der Online-AnfrageSee other templates

Altenpflege - Alternativen

Altenpflege-PflegeEngelsSenioren, die beim Ausüben der alltäglichen Tätigkeiten im Haushalt, und auch für andere Aufgaben im Alltag auf Hilfe angewiesen sind, können selber Altenpflegehelferin oder osteuropäische Haushaltshilfe für eine Altenpflege zu Hause mieten, oder sie können die entsprechende ambulante Pflegedienste damit beauftragen. Die meisten älteren Menschen sind aber leider oft finanziell nicht in der Lage, die oftmals recht kostspielige 24 Stunden Altenpflege durch die deutschen ambulanten Pflegedienste zu bezahlen. Eine attraktive und preiswerte Alternative zu einem Aufenthalt in einem Alten- oder Pflegeheim wäre für daher das "Mieten" preisgünstigerer ausländischer / osteuropäischer Pflegekräfte. Seit vielen Jahren sind in Deutschland im Bereich der Pflege erfolgreich Haushaltshilfen, Altenpfleger, Krankenpfleger, Krankenpflegehelfer und Krankenschwester tätig, die vorwiegend aus osteuropäischen Ländern stammen. Durch die Nutzung entsprechender gesetzlicher Regelungen können Familien in Deutschland davon profitieren, dass die Lohnkosten in Osteuropa relativ niedrig sind. Unsere häusliche Pflege durch eine osteuropäische Pflegekraft erfolgt dabei direkt im Haushalt des pflegebedürftigen alten Menschen, in welchem die Altenpflegehelferin oder die osteuropäische Haushaltshilfe dabei auch wohnt. Pflegebedürftige oder ältere Personen, die rund um die Uhr Unterstützung brauchen, und für die die ständige Anwesenheit einer jederzeit helfenden 24 Stunden Pflegekraft oder einer osteuropäischen Haushaltshilfe oftmals der einzige Ausweg ist, um das Umziehen in ein Seniorenheim zu verhindern.

Vermittlung von osteuropäichen Pflegekräfte für die Pflege zu Hause

Die Vermittlung von osteuropäischen Haushaltshilfen, und von qualifiziertem Pflegepersonal für die Pflege zu Hause erfolgt dabei durch spezialisierte, und fachlich versierte Vermittlungsagenturen, die sich auf die häusliche Altenpflege mit Pflegekräften und Haushaltshilfen aus Osteuropa spezialisiert haben. Diese Agenturen kennen alle gesetzlichen Vorschriften (und auch die jeweils aktuellsten Änderungen !), und sie verfügen zudem über sehr gute Kontakte zu ambulanten Pflegediensten aus den osteuropäischen EU-Mitgliedländern. Zu Beginn einer häuslichen Pflege müssen sich die pflegebedürftigen alten Menschen, ihre Familien oder ihre Angehörigen um auch noch um viele bürokratische Details kümmern, und daher bedeutet der Einsatz und die schnelle Hilfe einer spezialisierten und erfahrenen Vermittlungsagentur eine erhebliche Erleichterung. Dabei kann die Altenpflege zu Hause, jeweils abhängig von der Pflegebedürftigkeit des pflegebedürftigen alten Menschen, individuell sehr unterschiedlich aussehen. Die tägliche Praxis zeigt, wie man die Hilfe am besten organisieren kann, und welche konkrete Hilfe die zu pflegende Person tatsächlich braucht. Es können auch Haushaltshilfen und Altenpfleger / Altenpflegehelferinnen im Bereich der 24 Stunden Pflege beschäftigt werden. Neben den alltäglichen Tätigkeiten darf die osteuropäische Haushaltshilfe im Bereich der Pflege zuhause auch einfache pflegerische Tätigkeiten übernehmen, wie z.B. Hilfe beim An- und Auskleiden, bei der Körperhygiene, beim Verlassen des Hauses mit einem Rollstuhl, Begleitung bei Spaziergängen usw. Die externen ambulante Pflegedienste, die ein- oder mehrmals am Tag ins Haus des pflegebedürftigen alten Menschen kommen, übernehmen dabei ergänzend die klassischen pflegerischen Aufgaben, wie z.B. Medikamente dosieren und verabreichen.

Pflege zu Hause und Pflegestufen

Die 24 Stunden Pflege ist ein Begriff, der vom Gesetzgeber nicht verwendet wird. Er entspricht aber der Hilfsbedürftigkeit eines alten Menschen, die bei einer Einstufung in die Pflegestufe III vorliegen muss. Die schwerste Stufe der Pflegebedürftigkeit, bei der eine 24 Stunden Pflege notwendig ist, wird dabei jedoch vom medizinischen Dienst der Krankenkassen festgestellt, und erst danach können die alten Menschen (oder ihre Angehörigen) Anspruch auf entsprechende Geld- und Sachleistungen haben. Die Zuschüsse für häusliche Pflege können dabei auch vorab gewährt werden, weil der Vorgang der Feststellung der vorliegenden Pflegestufe "bürokratisch" und deswegen oft langwierig ist, aber die pflegebedürftigen alten Menschen die Hilfe sofort brauchen.

Weitere Informationen: siehe auch Seniorenbetreuung | Pflegestufen | Pflegegeld ......

Pflege zu Hause

Pflege-zu-Hause-PflegeEngels-Leistungen

Sie benötigen eine Pflegekraft, die vertrauenswürdig, geduldig, und dabei gleichzeitig auch preiswert ist ?

Weiterlesen...

Ablauf

Ablauf der Vermittlung und der Pflege zu Hause

Erfahren Sie wie es geht, Schritt für Schritt. Zuerst Kontakt aufnehmen: Kontaktformular | E-Mail | Telefon

Weiterlesen...

Pflegekosten

Welche Kosten entstehen für Ihnen für die häusliche Pflege?

Osteuropäische Pflegekräfte ab 52,- € pro Tag. Monatliche Pflegekosten z.B. 30 Tage * 52,- € = 1560,- €

Weiterlesen...

Go to top